Spankingpartys im deutschsprachigen Raum

Allg. Infos zur Spankodrom-Party
im Catonium Hamburg

Ablauf:
Die Spankodromparty findet 4-5 mal im Jahr statt.
Einlaß und Beginn ist 20 Uhr /Begrüßungssekt
21 Uhr Eröffnung des Buffet
23 Uhr Performance oder andere Action auf der Bühne
Und dann: Abfeiern, klönen, spielen bis in die frühen Morgenstunden ... Für den Rest der Nacht stehen die vielfältigen Spielareas des Catonium zur Verfügung.

Wegbeschreibung:
Location:
Catonium
Försterweg 163
22525 Hamburg
www.catonium.com, Tel. 040-450 39 721

öffentliche Verkehrsmittel:
Mit der S-Bahn bis Bahnhof Stellingen fahren. Den S-Bahnhof Stellingen verlassen und nach rechts weitergehen, dann rechts in den Försterweg einbiegen, nach ca. 200 Metern befindet sich das Catonium auf der rechten Seite. Ein großes mehrstöckiges rotes Haus.

Prefete:
Am Vortag der Party (Freitagabend) ab 20 Uhr findet unsere Prefete im
basement, Holstenstra?e 13, DE-22767, Hamburg
statt, keine Anmeldung nötig, einfach kommen.

Outfit-Empfehlung:
Bei der Spankodrom gibts es keinen strikten Dresscode in dem Sinne, dass jemand nicht reingelassen würde. Dennoch bitte ich natürlich ausdrücklich darum, sich dem besonderen Anlass entsprechend schick zu machen.
Das nachfolgende ist insofern als Outfit-Empfehlung zu verstehen:
Niemand soll sich 'verkleiden' wenn er sich darin nicht wohlfühlt. Und jeder soll das tragen was zu ihm und dem Anlass passt. Es muss nicht Lack und Leder sein, auch z.B. schwarze Kleidung aus Textil ist völlig in Ordnung, oder abendlich-festliches Outfit. Alltägliche Freizeit- oder Alltagskleidung ist dagegen nicht erwünscht. Die blaue Jeanshose mit hellem Hemd sollten auch besser zuhause im Schrank bleiben. Eine schwarze Jeans mit schwarzem T-Shirt wäre aber auch schon ok.
Top wäre natürlich entsprechendes Fetish- oder BDSM-Outfit unterschiedlicher Art: Bei den Damen z.B. Korsage, Gothik, das 'kleine schwarze', die Schulmädchen-Uniform, aber auch erotisches Sexy-Outfit. Nackte Haut zu zeigen ist auch erlaubt. Bei den Herren passt ein schwarzer Anzug immer, aber auch andere Farben sind möglich, wenns halt elegant ist.

'Benimm' in den Spielbereichen:
Es gelten die Regeln des normalen, höflichen, sozialen Umgangs: Rücksichtnahme und Respekt werden von jedem Gast erwartet. Bitte beachtet, dass im Spielbereich lautes Reden unerwünscht sind! Während Eures Spiels braucht Ihr Euch natürlich nicht zurückzuhalten, wir freuen uns über aufregende Geräuschkulisse. Mund halten bei einem fremden Spiel. Kommentare sind nicht erwünscht. Auch nicht nach einem Play. Andere Menschen mögen andere Spiele. Auch hier wünschen wir keine Kommentare. Achtet die Lust anderer.
Zuschauer dürfen auf gar keinen Fall einen abgeschlossenen Raum betreten in dem gespielt wird, es sei denn, sie werden dazu eingeladen. Spielräume, die mit einer Tür oder einem Vorhang verschlossen sind, sind für Zuschauer absolut tabu! Zu ist zu! Ansonsten ist zu öffentlich spielenden Abstand zu halten!
Ihr sucht jemanden zum spielen, oder wollt an einem Play teilnehmen? Fragen kostet nichts, aber: Nein heißt nein!
Das Fotografieren ist während der Party (nicht nur im Spielbereich) absolut nicht gestattet. Handys bitte ganz ausschalten.

Hotels:
Online-Suche und Reservierung von Hotels.
Tipp: Wenn man nach Hotels in der Nähe des Catoniums suchen will, dann in der Ergebnisliste oben auf 'Sortierung ändern' klicken und dann Sortierung nach 'in der Nähe von' 'Imtech-Arena' ändern.

Wenn man mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Catonium fahren will, dann spielt die Entfernung des Hotels weniger eine Rolle, dann ist es wichtig, dass das Hotel möglichst direkt an einer S-Bahn oder U-Bahn-Station liegt. Freitag-Nacht und Samstag-Nacht fahren die U- und S-Bahnen in Hamburg durchgehend.

Den kürzesten Weg zur Party hat man natürlich, wenn man sich direkt im Catonium ein Hotelzimmer reserviert: www.catonium.com.

Wie wärs mit einem Hotel an oder um die Reeperbahn? Nachmittags den Kiez besuchen, vlt. Shoppen in der Boutique Bizarre (Reeperbahn 35) oder dem Darkside (Reeperbahn 152 1.Etage) oder einen Abstecher in die Unschlagbar (Nobistor 36). Und mit der S-Bahn Reeperbahn ohne Umsteigen in nur 12 Minuten fast bis vors Catonium (S-Bahn Stellingen). Einfach die Sortierung in 'Nähe Reeperbahn' ändern.

Eine Alternative zu Hotels wäre ein privates Appartement in Hamburg-Ohlsdorf oder Harburg Hansehus.

Die richtige Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln findet man auf www.hvv.de, auf 'persönlichen Fahrplan' klicken.